UNSERE FACHBEREICHE

Die Fachbereiche vernetzen unsere Mitglieder in ihrer Branche und bringen Interessensgebiete zusammen. Wir treffen uns regelmäßig – virtuell und vor Ort. So können sich die Mitglieder mit anderen Expert:innen aus der Robotik Branche vernetzen und austauschen.

UNSERE

FACHBEREICHE

Wir vernetzen unsere Mitglieder mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen und bieten somit Zugang zu Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen. Zu gemeinsamen Projekten gehören die Analyse kundenseitiger Problemstellungen, die Untersuchung auf technische Machbarkeit und Erarbeitung von Lösungsansätzen. Dabei gilt es, immer nah an den Unternehmen und deren Bedarfe zu sein.

 

Studierende wollen wir dabei unterstützen passende Praktikumsplätze oder praxisnahe Themen für ihre Abschlussarbeit zu finden. Die Studierenden vertiefen dadurch ihr Wissen über Robotik und andere innovative Technologien bereits im Studium.

Beim Umgang mit Robotern genießen Sicherheit und der Schutz von Personen stets oberste Priorität. Der Verband bietet auch hier „Hilfe zu Selbsthilfe“. Wir stehen unseren Mitgliedern tatkräftig bei der Situationsanalyse zur Seite und fungieren als Ideenfinder:innen. Auf Anfrage vermitteln wir auch gerne an geeignete Dienstleister, damit der Hersteller eine rechtssichere Anlage in Verkehr bringen zu kann. Wir werden in aktiven Workshops den DRV-Mitgliedern die aktuell gültige Normenlage und relevante Änderungen rechtzeitig aufzeigen.

Wir erleichtern den Mitgliedern den Einstieg in die Robotertechnik. In einem halbstündigen Beratungsgespräch finden wir gemeinsam heraus, ob sich der Einsatz von Robotern im Betrieb lohnt. Durch die Erarbeitung eines Roboter Gütesiegels haben die Mitglieder eine Entscheidungshilfe zur Roboterauswahl und der Roboterführerschein wird den Mitgliedern ein Einstieg in die Programmierung ermöglichen.

Die Aufgabe dieses Fachbereiches besteht darin, Mitgliedern die Finanzierung von Investitionen zu erleichtern. Hierzu wird auf entsprechende Programme hingewiesen. Bei diesen Programmen kann es sich um Investitionsförderungen auf Bundes- oder Landesebene sowie um zinsvergünstigte und haftungserleichternde Darlehen der Förderbanken (KfW) handeln.

 

Typisch für den Themenbereich Förderung ist, dass die Laufzeit der Programme eher kurz ist, gerade kleinere Firmen besonders gefördert werden und teilweise unterschiedlichste Investitionen zusammengefasst werden können. Wenn ein Unternehmen eine Sprunginvestition anstrebt (Fertigungserweiterung) können beispielsweise sowohl Gebäude wie auch Maschinen förderfähig sein.
Für den Fachbereich verantwortlich ist Guido Bruch, der seit vielen Jahren in enger Zusammenarbeit mit Regionalbanken Unternehmen finanziert.

 

Vor dem Hintergrund der Vielfältigkeit der Programme bittet er vor einem ersten Kontakt um eine kurze Info (Bundesland, grober Investitionsgegenstand, grobe Investitionshöhe) unter guido.bruch@robotikverband.de

Damit der berufliche Einstieg in die Robotik-Branche ein Erfolg wird, beraten wir unsere Mitglieder bei der Auswahl eines passenden Studienganges bzw. eines weiterbildenden Lehrgangs. Zudem wird den Mitgliedern der Zugang zu aktuellem akademischem und praktischem Wissen ermöglicht. Dieses Wissenskompendium wird auf mehrstündiges Videomaterial erweitert. Neben Vorlesungen gehört auch die “Bedienerschulung” der Roboterakademie von Werner Hampel zu den bereitgestellten Inhalten, in der die Grundlagen der Konfiguration, Bedienung und Programmierung von Industrierobotern praktisch gelehrt werden. Auch Expert:innen können sich beim Robotik Verband weiterbilden.

Die rasante Forschung und Entwicklung neuer Technologien in der Robotik schafft laufend neue Möglichkeiten. Ob KI, Big Data oder Cloud, der Standort Deutschland steht dabei für deren effizienter und vertrauensvoller Nutzung. Der Fachbereich will die Mitgliedsunternehmen durch Vernetzung und Wissensvermittlung unterstützen. Mithilfe von Expertenwissen, komprimiert in technologischen Leitfäden, wird tiefgreifendes Verständnis geschaffen. Zudem wird die neutrale Vernetzung von Technologie und Anwender:innen aktiv gefördert. Praxisnaher Zugang zu neuen Produkten und Entwicklungen ermöglicht schnellen Austausch für nachhaltige Entwicklungen. 

 

UNSERE

FACHBEREICHSLEITUNGEN

WERNER HAMPEL

FACHBEREICHSLEITER

Mitglied werden

Wir setzen auf eine Zukunft mit Robotik. Als Mitglied im Deutschen Robotik Verband werden Sie Teil unseres Robotik-Netzwerks und profitieren von unseren Aktivitäten.

Ihr

KONTAKT ZU UNS